Startseite  - Kontakt  - Impressum
 
 
 
Graf von Montfort
 

Willkommen auf der Internetpräsenz von

                                                                           Rolf Wittdorf-Roloff,
                                                                           Graf von Montfort
                                                                                        und
                                                                            Laird of Glenmore
.

Diese Seite befindet sich noch im Aufbau. Ich bitte daher um Verständnis, wenn nicht immer gleich allles präsent ist. Ich gebe mir aber alle Mühe, die Seiten zu aktualisieren. Es handelt sich hier um meine private Homepage. Ich bin ein ganz normaler "Bürgerlicher", der sich aus Spaß die Titel erworben hat. Natürlich bin ich damit weder Laird noch Graf. Die Adelstitel sind in Deutschland abgeschafft - also gibt es höchstens noch einen Namenszusatz. Eintragungsfähig in die Personalpapiere sind die Titel allemal nicht - wenn, höchstens als Künstlername. Wobei da auch der Nachweis geführt werden muss, dass man überhaupt Künstler ist.

Mein Werdegang? Studium zum Diplom-Betriebswirt, weiterführendes Studium zu Diplom-Rechtswirt, aktive Mitarbeit in einem bekannten Sicherheitsunternehmen. Arbeit mit Straftätern durch den juristischen Hintergrund. Geschäftsführender Gesellschafter mehrerer bekannter Firmen. Geschäftsführer in weiteren Firmen. Zuletzt kaufmännischer Leiter der GEMA Consulting Limited. Durch die Arbeit mit Straftätern hat sich bei mir ein ausgeprägtes Helfersyndrom entwickelt - das aber schon während des Studiums ausbrach (Arbeit als Pflegedienstleiter - dann als Alten- und Krankenpflegehelfer). Und  dies Syndrom hat sich im Alter (ich bin jetzt fast 57 Jahre) noch verstärkt. Ich helfe denen, die sich nicht selbst Hilfe geben können, und das befriedigt mich sehr. Oft sind es nur kleine Schritte, die erreicht wurden. Aber die zählen für mich um so mehr. Mit dieser Seite will ich da weitermachen. Es finden sich hier immer wieder Informationen und Hilfen, die dem Einen oder Anderen auf die Sprünge helfen können. Kein Muß!! Ich stehe nicht mit dem Gewehr an der Ecke und zwinge Irgendwen, auf dieser Seite zu verweilen. Aber, wer dies möchte, kann dies beliebig tun.

Sie befinden sich also auf der Seite eines ziemlich verrückten (na gut, sagen wir besser "ungewöhnlichen") Menschen. Sie können die Informationen lesen, sich Gedanken machen, sich auch gern mit mir austauschen über E-Mail. Oder Sie hinterlassen einfach eine Nachricht im "Gästebuch". Es würde mich sehr freuen.

Ihr Rolf Wittdorf-Roloff,                

Laird of Glenmore Graf von Montfort

Es reicht nicht, nicht zu sagen zu haben - man muss auch unfähig sein, das auszudrücken.

Es gibt Menschen, die sind der beste Beweis dafür, dass der Komplettausfall des Gehirns nicht zwangsläufig zum Tode führt.